Bern Aktivitäten

Der neue Veranstaltungskalender Winter 2020/21 samt den Anmeldetalons ist bis Anfang September allen Mitgliedern per Post zugestellt worden. Er kann hier eingesehen werden. Anmeldungen können wie bisher mit dem ausgefüllten Talon erfolgen oder per E-Mail an die auf dem Talon angegebene Adresse. Bei Mail-Anmeldungen unbedingt alle auf dem Talon verlangten Punkte angeben.
Der „alte“ im Moment noch aktuelle Veranstaltungskalender März bis September 2020 kann hier eingesehen werden. Das zugehörige Talonblatt kann hier hervorgeholt werden.

Bilder und/oder Texte zu durchgeführten Anlässen sind im Unter-Menu „Archiv Bern“ zu finden. – Eine Liste aller Veranstaltungen von 2003 bis 2021 kann hier eingesehen werden.

Achtung: Die untenstehenden Angaben sind alle gekürzt. Vollständige Ausschreibung: Siehe oben im Veranstaltungskalender.

 

Dienstag, 22. September 2020, vormittags:
(Nachholung der abgesagten zwei Führungen vom 03.04.2020.
Die angemeldeten Leute werden Ende August persönlich angeschrieben.)
Marthe Gosteli – Kämpferin für das Frauenrecht
Besuch des Archivs zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung der Gosteli-Stiftung.
Die Führung war ausgebucht. Parallel wurde eine zweite Führung angeboten.

Mittwoch, 23. September 2020, ganztägig:
(Wiederholung der Veranstaltung vom 4. Mai 2020)
Den Campus der Wissenschaft in Lausanne erleben und entdecken.
Besuch der faszinierenden Bauten der EPFL, des Park-Campus, des Studentenheims VORTEX und weiterer Gebäude.
Auch diese Wiederholung ist bereits ausgebucht.
Der Besuch muss wegen der Corona-Pandemie auf nächsten Frühling (April-Mai) verschoben werden. Die bereits Angemeldeten werden Vorrang erhalten.

Donnerstag bzw. Freitag, 24. bzw. 25. September 2020, nach Mittag:
(Nachholung der abgesagten zwei Führungen vom 09.04. bzw. 16.04.2020. Die angemeldeten Leute werden Ende August persönlich angeschrieben.)
Besuch bei den Falken in Goldiwil
Markus Binggeli, im Hauptberuf Gewerbelehrer, führt seine Falken vor. Darauf kann sein Heimwesen mit Yaks, Ziegen, Gänsen und vielen anderen Tieren besichtigt werden.
Der Besuch war ausgebucht, ebenfalls  die Wiederholung am 16. April.

Freitag, 2. Oktober 2020, ganztägig:
(Nachholung der abgesagten Führungen vom 15.05.2020. Die angemeldeten Leute werden Ende August persönlich angeschrieben.)
Kloster Fahr – die Oase im Limmattal.
Geführter Rundgang durch die Kirche, durch historische Räume und den Garten des Klosters mit Informationen zur Geschichte und zum Leben im Kloster.
Die zwei gleichzeitig parallel geplanten Führungen waren ausgebucht.

Montag, 5. Oktober 2020, nachmittags:
Spinnen – Angst oder Faszination?
Die Vielfalt im Spinnenreich ist riesig und wichtig für das Oekosystem. Martin Casanova erzählt uns aus dem Leben der Spinnen.
Der Anlass ist ausgebucht. Es können keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Freitag, 23. Oktober 2020, ganztägig:
Das Rüttihubelbad – eine Lebensgemeinschaft mit Kultur,
und Besuch des Sensoriums

Vormittags eine Führung durch die verschiedenen Bereiche (Altersheim, Gärtnerei, Theatersaal), nachmittags lernen wir das bekannte Sensorium kennen.
Es können nur noch 5 Anmeldungen für den Besuch im Rüttihubelbad entgegengenommen werden.

Mittwoch, 4. November 2020, nachmittags:
Ragusa – die bekannte Schokolade aus dem Jura.
In Courtlary erhalten wir eine Führung durch die süsse Welt der Schokolade.
Die Führung ist ausgebucht. Es können keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Dienstag, 17. November 2020, ganztägig:
Besichtigung der Schweizer Zucker AG Aarberg.
Film und Rundgang durch die Zuckerrübenverarbeitung. Mittagessen in Aarberg.
Wegen der Corona-Pandemie werden im 2020 keine Führungen durchgeführt. Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden.

Donnerstag, 26. November 2020, nachmittags:
Begegnung mit dem 97-jährigen Holocaustüberlebenden Bronislaw Erlich.
Als in der Schweiz noch lebender Jude wird Bronislaw Erlich über seine Erlebnisse während des 2. Weltkrieges und seine Flucht in die Schweiz berichten.
Die Begegnung mit Bronislaw Erlich ist ausgebucht, es können keine weiteren Anmeldungen berücksichtigt werden.

Mittwoch, 9. Dezember 2020, nachmittags:
Usbekistan – ein märchenhaftes Land?
Margrit Balzli berichtet über ihren Besuch in diesem faszinierenden Land in Zentralasien, über dessen Kultur, seine Kunstschätze und seine Probleme.
Der Anlass ist ausgebucht. Es können keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Montag, 11. Januar 2021, ganztägig:
Besuch des Schullabors der Novartis in Basel.
Das Schullabor bietet Kurse für Schulklassen und Weiterbildungskurse für Lehrerinnen und Lehrer an. An einem Kurs als Beispiel wird gezeigt, wie im Schullabor gearbeitet wird.
Am Nachmittag findet evtl. eine Führung durch den Campus Novartis statt.

Mittwoch, 20. Januar 2021, nachmittags:
Neuestes aus Sri Lanka.
Annemarie und Martin Wey zeigen in ihrem neuen Videofilm, was sie in Sri Lanka Neues erlebt und gesehen haben.

Freitag, 29. Januar 2021, nachmittags:
Der Bahnhofneubau in Bern
Im Infopavillon erleben wir die Zukunft des Bahnhofs Bern mit Modellen und Visualisierungen (Pläne, Videos, usw.).
Der Besuch ist ausgebucht. Es können keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Freitag, 19. Februar 2021, ganztägig:
Der Lauenensee – Kälte auf 1381m.
Nach einer Wanderung dem Lauenensee entlang und einem Aufenthalt in einer Alpehütte mit Fondue oder Suppe erreichen wir Lauenen mit der sehenswerten Kirche. Stöcke und Iseli sind zu empfehlen.
Die Wanderung ist ausgebucht. Es können keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Donnerstag, 25. Februar 2012, ganztägig:
(Nachholung der abgesagten Führungen vom 26.03.2020)

Führungen durch Dorf und Regionalmuseum Langnau i.E.
Am Vormittag Führung durch das ehemals bäuerlich geprägte Dorf.
Nach dem Mittagessen beginnt eine Führung durch das Chüechlihus, dem ältesten weitgehend original erhaltenen Gebäude der Gegend.
Die beiden Führungen sind ausgebucht. Es können keine weiteren Anmeldungen berücksichtigt werden.

Mittwoch, 17. März 2021, nachmittags:
Regionalversammlung unserer Region Bern der PVBL
im Restaurant Egghölzli in Bern.
Alle Mitglieder erhalten per Post eine persönliche Einladung.

Donnerstag, 25. März 2021, nachmittags:
Führung im Berner Münster
Der Betriebsleiter der Münsterbauhütte zeigt uns besondere Baustellen mit den laufenden Bearbeitungen. Nacheinander 2 Führungen von je ca. 1 1/2 Stunden.

 

aktualisiert 16.09.2020 HH

Unsere neuesten Beiträge schon gelesen?