Bern Aktivitäten

Der Veranstaltungskalender April bis September 2020 ist anfangs Februar allen Mitgliedern per Post zugestellt worden. Er kann hier eingesehen werden. Das zugehörige Talonblatt kann hier hervorgeholt werden; auf ihm ist ersichtlich, welche Angaben auch bei einer Anmeldung per E-Mail anzugeben sind.

Bilder und/oder Texte zu durchgeführten Anlässen sind im Unter-Menu „Archiv Bern“ zu finden. – Eine Liste aller Veranstaltungen von 2003 bis 2020 kann hier eingesehen werden.

Achtung: Die untenstehenden Angaben sind alle gekürzt. Vollständige Ausschreibung: Siehe oben im Veranstaltungskalender.

Seit anfangs März mussten viele Veranstaltungen abgesagt werden. Wir hoffen, euch später bei neuen Anlässen wieder begrüssen zu dürfen. Bleibt alle gesund!

Dienstag, 7. Juli 2020, ganztägig:
Führungen Museum Krauchthal und Sandsteinlehrpfad.
Nach dem Bericht über die Welt der Steinbrecher und -hauer erhalten wir auf dem Lehrpfad Einblicke in Geologie, Abbau und Transport des Berner Sandsteins.
Die Führung ist ausgebucht. Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr berücksichtigt werden.
Diese Führungen werden durchgeführt. Wir hoffen auf schönes Wetter!

Mittwoch, 22. Juli 2020, nachmittags:
Besichtigung des REGA – Center.
Blick hinter die Kulissen des Hauptsitzes der REGA in ZH Flughafen REGA.
Es hat noch 2 freie Plätze! Die Besichtigung wird durchgeführt.

Dienstag, 18. August 2020, nachmittags:
Führung durch die Berner Unterwelt.
Führung durch das älteste Abwassersystem (Eh-Gräben) der Altstadt von Bern und in die „Tropfsteinhöhle“ am Klösterlistutz.
Die Führung ist ausgebucht. Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr berücksichtigt werden.Auf der Warteliste Weilende und evtl. neue Interessierte können sich für eine 2. Führung am 25. August anmelden.
Auch die 2. Führung ist ausgebucht! Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.
Die Führungen vom 18. und 25. August müssen leider beide abgesagt werden.

Dienstag, 25. August 2020, nachmittags:
(Wiederholung der Führung vom 18. August 2020. Angemeldete auf der Warteliste vom 18. August haben Vortritt.)
Führung durch die Berner Unterwelt.
Führung durch das älteste Abwassersystem (Eh-Gräben) der Altstadt von Bern und in die „Tropfsteinhöhle“ am Klösterlistutz.

Mittwoch, 26. August 2020, ganztägig:
Mit Pioniergeist in die Stromzukunft:
Besichtigungen der Kraftwerke Handegg und der Kristallausstellung. Nach Mittag Rundgang durch Guttannen.

Freitag, 4. September 2020, ganztägig:
Führung im Strohmuseum Wohlen: Von Stroh zu Gold.
Das „Strohmuseum im Park“ widmet sich der Geschichte der Hutgeflechtindustrie. Es befindet sich in der 1860 erbauten Villa des Strohfabrikanten.
Die Führung ist ausgebucht. Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr berücksichtigt werden.

Donnerstag, 10. September 2020, nachmittags:
Raben und Krähen – schlaue Biester mit schlechtem Ruf
Rundgang durch die Ausstellung im Infozentrum Eichholz.
Der Rundgang um 13.50 Uhr ist ausgebucht. Weitere Interessierte können sich für die Wiederholung am selben Tag um 15.30 Uhr anmelden.

Dienstag, 22. September 2020, vormittags:
(Nachholung der abgesagten zwei Führungen vom 03.04.2020.
Die angemeldeten Leute werden Ende August persönlich angeschrieben.)
Marthe Gosteli – Kämpferin für das Frauenrecht
Besuch des Archivs zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung der Gosteli-Stiftung.
Die Führung war ausgebucht. Parallel wurde eine zweite Führung angeboten.

Mittwoch, 23. September 2020, ganztägig:
(Wiederholung der Veranstaltung vom 4. Mai 2020)
Den Campus der Wissenschaft in Lausanne erleben und entdecken.
Besuch der faszinierenden Bauten der EPFL, des Park-Campus, des Studentenheims VORTEX und weiterer Gebäude.
Auch diese Wiederholung ist bereits ausgebucht.

Donnerstag bzw. Freitag, 24. bzw. 25. September 2020, nach Mittag:
(Nachholung der abgesagten zwei Führungen vom 09.04. bzw. 16.04.2020. Die angemeldeten Leute werden Ende August persönlich angeschrieben.)
Besuch bei den Falken in Goldiwil
Markus Binggeli, im Hauptberuf Gewerbelehrer, führt seine Falken vor. Darauf kann sein Heimwesen mit Yaks, Ziegen, Gänsen und vielen anderen Tieren besichtigt werden.
Der Besuch war ausgebucht, ebenfalls  die Wiederholung am 16. April.

Freitag, 2. Oktober 2020, ganztägig:
(Nachholung der abgesagten Führungen vom 15.05.2020. Die angemeldeten Leute werden Ende August persönlich angeschrieben.)
Kloster Fahr – die Oase im Limmattal.
Geführter Rundgang durch die Kirche, durch historische Räume und den Garten des Klosters mit Informationen zur Geschichte und zum Leben im Kloster.
Die zwei gleichzeitig parallel geplanten Führungen waren ausgebucht.

aktualisiert 05.07.2020 HH

Unsere neuesten Beiträge schon gelesen?