Region Thun

Liebe Kollegin
Lieber Kollege

Falls Du erst kürzlich oder doch schon vor längerer Zeit in den „Ruhestand“ getreten bist, wünschen wir Dir für diesen Lebensabschnitt alles Gute und vor allem eine gute Gesundheit.

Die Pensioniertenvereinigung Bernischer Lehrkräfte umfasst neun Regionen mit insgesamt nun etwas über 2400 Mitgliedern. Die Region Thun zählt rund 500 Mitglieder.

In der Region Thun treffen wir uns  zu thematisch verschiedenen Anlässen,  Exkursionen oder gemeinsam Reisen auch ins Ausland

Der Beitritt zur PVBL  der Region Thun ist nicht an Arbeitsort oder Wohnort gebunden. Sind Arbeitsort und Wohnort nicht derselben Region zugeordnet, kannst Du wählen, wo Du die Mitgliedschaft erwerben willst. Der Partner oder die Partnerin sind ebenfalls zu den Aktivitäten eingeladen. Ein Online-Beitrittsformular findest Du hier.

Hier geht es weiter zu Thun Aktuelles

Hier geht es weiter zur Seite Mitglied werden in der Region  Thun

Hier geht es zum Regionalvorstand

3 Kommentare zu Region Thun

  1. Steiner Heinz sagt:

    Ich weiss nicht, ob meine Frau Elisabeth auch Mitglied ist. Sie hat früher in Thun und Hilterfingen Instrumentalunterricht erteilt. Für 2018 bezahle ich Fr. 30.- als Mitgliederbeitrag für zwei Personen. Bitte Mitgliederliste überprüfen. Besten Dank und freundliche Grüsse
    Heinz und Elisabeth Steiner
    Riedstrasse 43
    35626 Hünibach

  2. Erich Marti sagt:

    Liebe Kollegin
    Die Meldung ist zufällig zu mir angekommen. Ich kann deinen Namen im aktuellen Verzeichnis der Vereinigung Region Thun leider nicht finden. Da ist wahrscheinlich etwas schief gelaufen. Könntest du mich vielleicht zum weiteren Vorgehen anrufen.
    033 437 12 37
    Besten Dank und Gruss
    Erich Marti, Schützenstrasse 31a, 3627 Heimberg / 033 437 12 37 / e.marti@bluewin.ch

  3. Künzi Heidi sagt:

    Guten Tag

    Seit Jahrzehnten bin ich ein pensioniertes Mitglied des Verein. Nun suche ich ergebnislos eine Bestättigung meiner Mitgliedschaft. Kann man mir so etwas schicken?

    Vielen Dank für die Bemühungen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Heidi Künzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.