Oberaargau aktuell

Der Kantonalvorstand empfiehlt bei der kommenden Abstimmung zur Rentenreform dem Vorschlag des Bundesrates und des Parlamentes zuzustimmen.

 

Gemütlicher Nachmittag mit Wandern oder Velofahren / Einkehr im Aarebeizli / Dienstag, 08. August 2017

Erstmals machen wir einen Nachmittagsausflug der anderen Art. Wir treffen uns beim Parkplatz Kraftwerk Bannwil, machen eine kurze Wanderung oder eine E-Bike-Tour, und nach ca. 1 – 1 ½ h treffen wir uns beim Chrigu im Aarebeizli zum gemütlichen Beisammensein. Der Anlass findet nur statt, wenn das Aarebeizli offen ist. Auf der Homepage (www.aarebeizli.ch) könnt ihr dies nachschauen.

Treffpunkt        14.00 Uhr Kraftwerk Bannwil, Parkplatz rechte Aareseite (Aarwangen) Aufteilung in zwei Gruppen: Wandern und E-Bike.

Anmeldung      Keine Anmeldung nötig!

 

Voranzeige

Donnerstag, 17. August 2017: Besuch der Rheinsalinen Schweizerhalle

 

Besuch der Festung Aarburg

Am 03.05.2017 besuchten 32 Mitglieder und Angehörige die Festung Aarburg. Erstmals erfolgte die Reise mit der Bahn. Nach einem kurzen Aufstieg wurden wir vom Festungsführer Michel Spiess erwartet.

Die Festung Aarburg ist die einzige erhalten gebliebene Festungsanlage der frühen Neuzeit in der Schweiz. Sie befindet sich hoch über dem Städtchen Aarburg auf einem steil aufragenden Felssporn. Im frühen 12. Jahrhundert entstand eine Burg, welche die Engstelle an der Aare kontrollierte und als Sitz des Aarburger Landvogts diente. Die Stadt Bern liess die Burg zwischen 1659 und 1673 zu einer mehr als 400 Meter langen Festungsanlage ausbauen. Sie diente zur Sicherung der Untertanengebiete im Berner Aargau und als Gefängnis.

Seit 1893 befindet sich in der Festung das Jugendheim des Kantons Aargau, welches jugendstrafrechtliche Schutzmassnahmen vollzieht. Aufgenommen werden maximal 47 Jugendliche aus der Deutschschweiz im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die in ihrer Entwicklung gefährdet sind. Diese erhalten die Möglichkeit, auf der Festung eine Berufs- oder Attestlehre zu absolvieren. 2018 wird das Jugendheim sein 125-Jahr-Jubiläum feiern.

Herr Spiess verstand es mit seiner unnachahmlichen Art, mit Enthusiasmus und Humor, die pensionierten Lehrkräfte der Region Oberaargau in seinen Bann zu ziehen. Seine Ausführungen wurden mit einem lang anhaltenden Applaus verdankt.

Anschliessend kehrten wir zum Zvieri im Restaurant „Bahnhöfli“ in Aarburg ein.