Konolfingen Aktivitäten

 

Berichte und Bilder zu den Aktivitäten 2019

________________________________________________________________________

Bericht und Fotos vom Besuch des Schulmuseums in Bern

________________________________________________________________________

Bericht und Fotos vom Ausflug „La Chaux-de-Fonds“

Liebe Kolleginnen und Kollegen
Es war gut in La-Chaux-de-Fonds: Das Startkaffee im Turm mit doch noch Gipfeli, feine, französische. Anschliessend die tolle, kompetente Führung von Frau Bühler durch Treppenhäuser, Wohnungen zum Thema Jugendstil in der Stadt von Uhrmachern und Le Corbusier. Am Schluss brachte sie uns in die Brasserie „Chez Gilles“ und das war sehr fein, sehr französisch und gemütlich im Garten.
Auf ein Andermal, vielleicht bei den Seidenraupen.
Ruth und Jürg Bichsel

________________________________________________________________________

Bericht und Fotos vom Ausflug „Diemtigtal“

Freitag, 5. Juli 2019   Diemtigtaler Talweg

Eine muntere Gruppe von 4 Männern und 10 Frauen fuhr am Morgen mit dem „Lötschberger“ bis Oey-Diemtigen. Eine abwechslungsreiche Postautofahrt führte uns bis auf die Grimmialp. Nach einem Startkaffee begann die kurzweilige Wanderung dem Fildrich entlang Tal auswärts. In der Nähe vom Tiermatti bewunderten wir den vielseitigen Wasserspielplatz. Ein schönes Ziel für einen Ausflug mit Kindern! Beim Brätliplatz Anger wurden wir von Frau Wiedmer aus Zwischenflüh bewirtet mit selbst hergestellten Spezialitäten: Käse, Wurst, Hobelfleisch und Brot, zum Trinken Pfefferminztee mit Süssmost und Holunderblütensirup. Meist unter schattigen Bäumen genossen wir den 2. Teil der Wanderung dem Wasser entlang bis Horboden. Von dort brachte uns das Postauto zurück zum Bahnhof Oey-Diemtigen.

Besten Dank an Madeleine Stooss für die sorgfältige Vorbereitung und Petrus für das prächtige Sommerwetter.

Text: Margrit Herren     Fotos: Ruedi Herren

______________________________________________________

Bericht und Fotos zum Ausflug „Chasseral“

Abenteuer “Combe Grède”

Bei angenehmen sommerlichen Bedingungen machten wir uns auf ins Abenteuer “Chasseral”, nicht ohne uns vorher mit Kaffee aufgefrischt zu haben. Bald hatten wir Villeret verlassen und schon waren wir in der bewaldeten Flanke des Chasseral verschwunden. Flink ging`s dem ausgetrockneten Bachbett hoch zu den berüchtigten Leitern. Wie zu den besten Zeiten stiegen wir diese empor und kurz darauf erreichten wir den Rastplatz. Nach verdienter Stärkung folgten wir dem Pfad über die weiten Juraweiden hinauf zur Anhöhe. Linker Hand die weitherum sichtbare Antenne – rechter Hand das Bergrestaurant. Auf der Terrasse genossen wir bei einer Erfrischung das unendlich weite Panorama. Den Abstieg nach St. Imier erleichterten wir uns im Postauto.

Martin Sigrist.

_______________________________________________________________________

Bericht und Fotos zum Ausflug „Auried bei Laupen“

Der Ausflug war wunderschön. Es hat uns fast fortgeweht, es war wunderschön und spannend. Ueli Neuenschwander hat uns unglaubliche Geschichten zu den Amphibien erzählt; Brigit Mäder hat die Kiebitze im Fernrohr eingefangen und das Auried ist auch bei Wind faszinierend! Im Bären Laupen haben wir anschliessend das bestellte Menü genossen.

Herzlichen Dank allen, die dabei waren.

Ruth Bichsel

 

___________________________________________________

Naturschutzgebiet Auried bei Laupen

___________________________________________________

Botanischer Garten Bern

__________________________________________________

 

Verschiedenes

Mal- und Feinschmeckerkurse in der Provence 2019

Unterlagen zum Malkurs 2019 finden Sie hier

________________________________________________

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich melde mich für folgende Aktivität an:

Meine persönlichen Angaben (bitte je eine Zeile verwenden)
Name & Vorname,
Strasse & Nr.,
Telefon & ggf. Handy,

Bitte angeben ob Halbtax oder GA vorhanden
Bei Verpflegung angeben ob vegetarisches Menu gewünscht wird
Für weitere verlangte Angaben gemäss Ausschreibung bitte zusätzliche Zeilen verwenden

"Sicherheitsfrage: Nenne unten die Hauptstadt der Schweiz"

________________________________________________