Bern Aktivitäten

Der neue Veranstaltungskalender – Oktober 2019 bis März 2020 – ist allen Mitgliedern anfangs September per Post zugestellt worden . Er kann hier eingesehen werden. Das zugehörige Talonblatt kann hier hervorgeholt werden; auf ihm ist ersichtlich, welche Angaben auch bei einer Anmeldung per E-Mail anzugeben sind.

Bilder und/oder Texte zu durchgeführten Anlässen sind im Unter-Menu „Archiv Bern“ zu finden. – Eine Liste aller Veranstaltungen von 2003 bis 2019 kann hier eingesehen werden.

Achtung: Die untenstehenden Angaben sind alle gekürzt. Vollständige Ausschreibung: Siehe oben im Veranstaltungskalender.

 

Mittwoch, 23. Oktober, halbtägig:
Geigenbauschule Brienz und Konzert.
Nach der Führung durch die einzige Vollzeit-Fachschule für Geigenbau der Schweiz bleibt Zeit fürs Nachtessen bis zum Konzert mit dem Ventus Quintett (Mozart, Schumann, Dvorak und Fauré).

Donnerstag, 24. Oktober 2019, ganztägig:
Besuch in Môtiers: Musée J.J. Rousseau und Maison de L’Absinthe.
Eine Führung im kleinen Haus, wo Rouseau in seinem Exil 1762-1765 lebte. Nach einem Dorfrundgang und dem Mittagessen folgt eine Führung im Absinth-Haus mit Einblicken zur sagenumwobenen „Grünen Fee“.
Der Besuch in Môtiers ist ausgebucht. Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Mittwoch, 30. Oktober 2019, nachmittags:
Wunderwelt der Bienen (Infozentrum Eichholz).
Wir erhalten Einblick in die eindrückliche Vielfalt der Arten, Farben, Formen, des Nesterbaus und der Kinderstube der 600 Bienenarten der Schweiz.

Mittwoch, 13. November 2019, ganztägig:
Geigenbauschule und Schule für Holzbildauerei Brienz.
Führung durch  die einzige Vollzeit-Fachschule für Geigenbau der Schweiz.
Nach dem Mittagessen Führung durch die einzige kantonale Fachschule und Ausbildungsstätte für Schnitzen und Holzbildauerei der Schweiz.
Die Führungen durch die beiden Schulen sind ausgebucht. Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Freitag, 29. November 2019, nachmittags:
Cerny Inuit Collection: Kunst aus dem Polarkreis.
Die zeitgenössische Kunst der Inuit und anderer Völker aus dem hohen Norden. Es handelt sich um eine der umfassendsten Sammlungen dieser Kunst.

Mittwoch, 11. Dezember 2019, nachmittags:
In der Armutsfalle (Surprise Rundgang Nr. 2).
André und Hanspeter berichten vom Leben abseits des ersten Arbeitsmarktes, von Sozialabhängigkeit und von sozialer Isolation.

Freitag, 10. Januar 2020, nachmittags:
Die Jahreszeiten im Neubau des Gertsch-Museums.
Führung durch den Zyklus der vier Jahreszeiten des bedeutenden Schweizer Künstlers im frisch erbauten Neubau.
Nach der Erholung im Museumscafé kann noch die aktuelle neue Ausstellung über Leipziger Malerinnen besucht werden.

Mittwoch, 22. Januar 2020, nachmittags:
Neuer Videofilm von Martin Wey: Schottland.
Annemarie und Martin Wey reisten im Frühsommer 2019 mit dem Schiff durch die innern Hebriden.

Dienstag, 4. Februar 2020, vormittags:
Führung im Bernischen Historischen Museum:
„Homo Migrans. 2 Millionen Jahre unterwegs.“
Die Sonderausstellung schlägt einen Bogen von den ersten Menschen vor rund 4 Mio Jahren über ihre Verbreitung auf der Erde bis zur Migrationssituation in der Schweiz heute.
Die Führung durch die Ausstellung „Homo Migrans“ ist ausgebucht.  Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Montag, 17. Februar 2020, nachmittags:
Oelmühle am Grabenbach.
Wanderung ab Tägertschi zur 300-jährigen Oelmühle am Grabenbach. Vorführung der verschiedenen Arbeitsgänge, wie früher Oel gepresst wurde.

Donnerstag, 20. Februar 2020, vormittags (mit Mittagessen):
Vorführung von Drehorgeln und Zirkusorgeln.
Ein Orgelsammler zeigt uns seine Exemplare und erklärt Funktion und Technik der verschiedenen Instrumente.
Zweite Führung nach dem Mittagessen möglich: Abmarsch ab Rest. Shanghai um 13:45.

Mittwoch, 4. März 2020, ganztägig:
Kindermuseum Baden.
Das Kindermuseum in einer Villa von 1896 thematisiert die Welt des Kindes und ihre Veränderungen durch die vergangenen Jahrhunderte bis heute.

Mittwoch, 11. März 2020, nachmittags:
Regionalversammlung unserer Region Bern der PVBL
im Restaurant Egghölzli in Bern.
Alle Mitglieder erhalten per Post eine persönliche Einladung.

Donnerstag, 26. März 2020, ganztägig:
Führungen durch Dorf und Regionalmuseum Langnau i.E.
Am Vormittag Führung durch das ehemals bäuerlich geprägte Dorf.
Nach dem Mittagessen beginnt eine Führung durch das Chüechlihus, dem ältesten weitgehend original erhaltenen Gebäude der Gegend.
Die beiden Führungen sind ausgebucht. Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

aktualisiert 17.10.2019 HH